Koh Phangan Urlaub

Koh Phangan Urlaub

Urlaub auf Ko Phangan

Den Namen Ko Phangan trägt die etwas weniger bekannte Nachbarinsel von Ko Samui. Vielen Touristen ist Ko Phangan als Reiseziel jedoch lieber, da es hier deutlich ruhiger und entspannter zugeht als auf der oftmals hektischen und teilweise auch überfüllten Insel Ko Samui.

Auf den ersten Blick hat Ko Phangan weniger zu bieten als die schillernde Nachbarinsel. Es gibt hier keinen Flughafen, die Insel ist also nur per Schiff erreichbar. Auch auf den gewohnten Komfort muss man weitgehend verzichten. Es gibt zwar bereits einige Ferienanlagen mit Luxusanspruch, doch die breite Masse bilden immer noch einfache Bungalows, die nur mit dem Nötigsten ausgestattet sind. Die Ferienanlagen sind recht schwer zu erreichen, da sich eine Ringstraße, die sämtliche Regionen von Ko Phangan miteinander verbindet, noch im Bau befindet.

Und auch die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind auf Ko Phangan recht eingeschränkt. An den Stränden gibt es ein paar Verleiher für Sport- und Spielgeräte, ein echtes Nachtleben findet sich hier aber nicht. Mit einer Ausnahme: Einmal im Monat findet auf der Insel die legendäre Full Moon Party statt, immer an Vollmond, mit Tanz, Musik und unzähligen schönen, gutgelaunten Menschen!

Womit lockt Ko Phangan seine Besucher?

Wer sich nun fragt, welche Gründe für einen Besuch auf Ko Phangan sprechen, der sollte die Insel einfach mal besuchen. Hier findet man sie noch – die fast unberührte Natur mit ihrer Stille und Abgeschiedenheit.

Die schönsten Strände auf Ko Phangan:

Malibu Beach: Kleiner Traumstrand mit einer Bar, in der Nebensaison sehr einsam.

Leela Beach: Trägt den Namen des anliegenden Gästeresorts, feinsandig, wenig belebt.

Haad Rin Nok: Der legendäre Full Moon Beach – hier findet die Party an jedem Vollmond statt!


Budget/Backpacker Hotels bei Booking.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.