Koh Chang

Thailand – Die Strände auf Koh Chang

Koh Chang

Auch das Eiland Koh Chang gehört zu den Inseln im Golf von Thailand. Die Sehenswürdigkeiten sind überschaubar, die gesamte Insel kann – zum Beispiel mit einem Motorroller – binnen 2-3 Tagen komplett erkundet werden.

Zu den Besonderheiten an Koh Chang gehören die vielen noch kleineren, umliegenden Inseln. Diese bieten sich für ein aufregendes und abenteuerliches Inselhopping an, entsprechende Touren werden mittlerweile von verschiedenen ortsansässigen Dienstleistern organisiert. Auf den umliegenden Inseln finden Sie mit etwas Glück kleine und unberührte Strände, an denen Sie die üppige Natur völlig ungestört genießen können.

Die Strände auf Koh Chang

Doch nicht nur die umliegenden Inseln bieten traumhafte Strände, sondern auch Koh Chang selbst. Hier einige Beispiele:

White Sand Beach (Haad Sai Khao)

Der „weiße Sandstrand“, so die namentliche Übersetzung, ist sicherlich der bekannteste und auch am meisten frequentierte Strand der Insel. Er zählt zu den schönsten in ganz Thailand und liegt am nordwestlichen Ende von Koh Chang. Inzwischen finden sich zahlreiche Unterkünfte und Hotels direkt am Strand, und auch die Angebote für Gastronomie, Sport und Shopping lassen nicht zu wünschen übrig.

Wai Chek Beach

Der Wai Check Beach liegt im Südwesten der Insel und ist wesentlich weniger frequentiert als der White Sand Beach. Hier finden Sie mit etwas Glück noch die gewünschte Einsamkeit und Ruhe.

Lonely Beach

Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen – so einsam ist der „einsame Strand“ heute gar nicht mehr. Insbesondere in der Hauptsaison tummeln sich hier die Touristen. Trotzdem zählt der Lonely Beach immer noch zu den schönsten Fleckchen der Insel.

 


Verbindungen von Bangkok nach Koh Chang finden Sie Beispielsweise hier

[timetable agent=“89347″ from=“Bangkok“ to=“Koh Chang“ lang=“th“ curr=“Eur“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.